Was ist los in Syrien? Ein Land zwischen Verzweiflung und Hoffnung

Das Referat für Menschenrechte des Studierendenrats der Friedrich-Schiller-Universität Jena organisiert, gemeinsam mit der politischen Hochschulgruppe DieLinke.SDS Jena, eine Podiumsdiskussion zum Syrien-Konflikt.

syrien bild

Diese findet am 6. November 2013 ab 18:30 Uhr im Hörsaal 3 der FSU Jena (Carl-Zeiss-Str. 3) statt.

Eingeleitet wird die Diskussion mit einem Erfahrungsbericht des syrischen Flüchtlings Delshad Manta Ali. Anschließend werden auf dem Podium Prof. Dr. Werner Ruf und Andreas Zumach über Ursachen, Hintergründe und Entwicklungen des Bürgerkriegs in Syrien diskutieren. Ein besonderer Fokus liegt auf der Beurteilung der Möglichkeit einer Intervention der Staatengemeinschaft in Syrien.

Abschließend stellen sich die Diskutanten den Fragen des Publikums.

Diskutanten:

Professor Dr. Werner Ruf ist Politikwissenschaftler mit den Schwerpunkten Friedensforschung, sozialer Wandel in Nordafrika bzw. im Nahen Osten und Entwicklung internationaler Organisationen. Er war mehrere Jahre Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft für Friedensund Konfliktforschung (AFK) und Dozent an der European Peace University in Österreich.

Andreas Zumach ist internationaler Korrespondent der Vereinten Nationen in Genf und Experte in den Bereichen Völkerrecht, Menschenrechtspolitik,Sicherheitspolitik, der Rüstungskontrolle und internationaler Organisationen. In den achtziger Jahren war er Sprecher des bundesweiten Koordinierungsausschusses der Friedensbewegung.

Erfahrungsbericht: 

Delshad Manta Ali war Architekturstudent in Syrien und unterstützte dort Kriegsopfer und Flüchtlinge, bis er schließlich selbst das Land verließ und vor einigen Monaten nach Jena kam.

Moderation: 

Paula Georgi ist Chefredakteurin des Campusradio Jena mit jahrelanger Erfahrung im Bereich Radiomoderation und Studentin der Politikwissenschaft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s