Frauen*kampftag – von der Utopie zur Wirklichkeit

Vor nicht mal einem Jahr wurde in Jena die Feministische Zukunftswerkstatt der Linksjugend [’solid] und des Studierendenverbandes dieLinke.SDS veranstaltet. Anlass war der Eindruck, dass es in beiden Verbänden Nachholbedarf in Sachen Feminismus gibt. Dem Modell der Zukunftswerkstatt folgend schloss sich an die Phase für Beschwerde und Kritik eine Phase für Phantasie und Utopie an. In dieser kam unter anderem die Idee auf, den Internationalen Frauentag durch eine zentrale Großdemonstration wieder stärker zu politisieren. Gesagt – Getan. Und so wurden in der Abschließenden Phase für Verwirklichung und Praxis bereits erste Pläne geschmiedet und Verabredungen getroffen. Ein gemeinsamer Arbeitskreis entstand und Bündnispartner_innen wurden ins Boot gehohlt. Viel Arbeit und Engagement, Unterstützung und Solidarität ermöglichten schließlich die Realisierung des Projekts. Eine Demo mit mehreren Tausend Teilnehmer_innen und ein Aufruf mit Zahlreichen Unterstützer_innen. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s