Konferenz zum Bildungsstreik: Wohin steuert die Uni?

wir laden sehr herzlich ein zur Konferenz „Auf zu neuen Ufern – Wohin steuert die Uni“ vom Referat für Hochschulpolitik des StuRa, der Hochschulgruppe dieLINKE.SDS und dem Protestbündnis StEPagainst. 
Vom 20.6. bis zum 22.6. gibt es Workshops und Podiumsdiskussionen. Mehr Infos auch zum Programm gibt es auf der Internetseite wohin-steuert-die-uni.de 

Bereits am Donnerstag den 19.6. wird es eine Podiumsdiskussion zu der Entwicklung der Hochschullandschaft in Thüringen geben. Ab 16 Uhr im HS 5 in der CZS 3 
Für Menschen die von Außerhalb Anreisen gibt es eine Turnhalle zum Übernachten und Essensversorgung. 
 
Wir möchten alle recht herzlich bitten auf die Konferenz aufmerksam zu machen. Leitet diese Mail weiter, nehmt die Veranstaltung in eure Kalender auf, hohlt euch Plakate und Flyer aus dem Arbeitsraum des StuRa in der CZS 3. 
plakat-regionalkonferenz jena

Hier der Ankündigungstext:

Die Bologna-Reform, welche vor 15 Jahren begann, scheint heute kaum noch einen Studi zu interessieren. Schon längst ist man es gewöhnt, dass die Seminare und die Stundenpläne voll sind, kaum jemand von kritischer Wissenschaft spricht und neben dem Studium und dem Arbeiten kaum noch Zeit für andere Dinge bleibt. Die meisten lernen es heute gar nicht anders kennen.

Doch die Hochschule sah nicht immer aus wie heute. Neben der sozialen Offenheit sind auch Möglichkeiten der Mitbestimmung und selbstbestimmten Gestaltung in der umkämpften Institution Hochschule hart erstritten worden. Der Weg zur sogenannten unternehmerischen Hochschule ist ein Prozess, der von Beschlüssen auf Bundes- oder europäischer Ebene auf der einen Seite und Protesten und Bildungsstreiks auf der anderen gezeichnet ist. Nicht zuletzt bilden die aktuellen Hochschulkürzungen in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin und immer weiteren Bundesländern einen sich zuspitzenden Angriff auf Bildung und Wissenschaft.

Wie schätzen wir diese Entwicklungen ein? Was können wir aus der Geschichte lernen? Welche Rolle soll Hochschule in unserer Gesellschaft spielen?

Und vor allem: wie sieht eine Hochschule aus, die offen, demokatisch und kritisch ist?

Diese und viele weitere Fragen wollen wir uns auf der Konferenz in Jena stellen und gemeinsam nach Antworten suchen. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s