Ist die AfD eine eine faschistische Partei?

Die Antifaschistische Aktion Jena lädt herzlich zum Thementag. 
afa

Nicht erst seit der Skandal-Rede, die der Thüringer AfD-Landessprecher und völkische Hardliner Björn Höcke jüngst in Dresden gehalten hat, wird das (neo-)faschistische Potential der AfD diskutiert. Trump, Le Pen, Farage, Wilders, Hofer und Höcke sind nur einige Vertreter einer politischen Strömung, die den Westen seit einigen Jahren immer stärker durchfließt. Sie eint eine starke Betonung des Nationalen, ein zunehmender Rückhalt in der Bevölkerung und die vehemente Ablehnung durch etablierte Parteien und Medien.

Die AfD verbindet nationalkonservativen Marktradikalismus mit völkisch-nationalistischer Ideologie, und mittlerweile ist sie das wichtigste Projekt der radikalen Rechten hierzulande. Sie ist der parlamentarische Arm u.a. der »Neuen Rechten« und macht auch Positionen salonfähig, die bislang nur von neofaschistischen Rechten vertreten wurden. Die Verstrickungen von AfD und Neonazi-Szene sind bekannt, und hier in Jena etwa demonstrierte die Junge Alternative zuletzt Seite an Seite mit den Faschos von »Thügida«…

Doch wie groß ist die Gefahr, die von ihnen ausgeht, wirklich? Ist es richtig, die AfD als »faschistisch« zu charakterisieren? Was verstehen wir eigentlich unter Faschismus? Was bedeutet das für die Organisation von Widerstand? Und welche Bündnisse brauchen wir, um den rechten Vormarsch zu stoppen?

Am Samstag den 04.02. wollen wir versuchen diese Fragen mit euch zu diskutieren. Hierzu findet um:

15.00 Uhr ein Workshop zum Thema „Was ist Faschismus?“ und um
18.00 Uhr ein Vortrag von Hans Christoph Stoodt aus Frankfurt im Hörsaal 7 der FSU statt.

…und ab 21.30 Uhr: Party im Gewölbekeller, Haus auf der Mauer! Wir freuen uns auf euch!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s